Blick auf einen Teich des Oberharzes (c) Adobe Stock | FotoGraf

Als Teil der Reaktion der EU auf die Covid-19-Pandemie finanziert

Für die Harz-Urlaubs-Alm wurden Mittel des europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert und zur Verfügung gestellt.

Die Planung der Harz-Urlaubs-Alm

Die Buntenbock Investment GmbH & Co. KG errichtet in wundervoller Lage mitten in der Natur in Buntenbock  9 hochwertige Ferienhäuser . Darüber hinaus werden die vorhandenen Blockbohlenhäuser entsprechend saniert/modernisiert. Zur Abrundung des Angebotes werden für unsere Gäste und Kunden vier Tiny-Häuser errichtet. 

Das Gesamtprojekt ist auf dem Lageplan (am besten durch Klick gleich aufzurufen) dargestellt. Es entsteht damit im Oberharz ein neuer höchst attraktiver Ferienpark. Zentraler Anlaufpunkt ist das Hotel, welches als Rezeption Anlaufpunkt für die Gäste ist. Dort können die Ferienparkgäste auf Wunsch frühstücken. Im Hotel stehen insgesamt 9 hochwertige, großzügige Zimmer mit einer Quadratmeterzahl von bis zu 110 qm zur Verfügung. 

Das Hotel ist bereits in Betrieb. Die 9 Ferienhäuser und die 4 Tiny-Häuser werden zum Frühsommer 2022 eröffnet. 

Das Projekt wird durch die Europäische Union und die entsprechenden Fonds als Teil der Reaktion der Union auf die COVID-19 Pandemie finanziert. 
Wir danken der Europäischen Union, dem Land Niedersachsen und der NBank für die gewährte Unterstützung.

Über die Harz-Urlaubs-Alm

Mehr über das Urlaubsquartier im Harz erfahren

Lernen Sie die Harz-Urlaubs-Alm persönlich kennen. Weitere Informationen rund um unser Team, unsere Leitlinien und die Historie folgen hier in Kürze.

Häufig gestellte Fragen
FAQs
Wir beantworten Ihre Fragen rund um Ihren Urlaub auf der Harz-Urlaubs-Alm: Vom Check-In über Urlaub mit Hund bis hin zu Informationen zum Frühstück.